Datenlogger | Feuchtemessung | Feuchtesensor

PAR Sensor SKP215

Der PAR Quantum Sensor zählt Quanten, die in den Bereich von 400 bis 700nm einfallen. Licht in diesem Wellenband ist das, welches Pflanzen zur Photosynthese benötigen. Es wird oft als “PAR” bezeichnet. (Photosynthetically Active Radiation). Der Sensor ist auf die Einheit µmol/m²/sec kalibriert.
µmol ist der neue Name für die Einheit µEinstein, welche ein Millionstel der Avagadro-Konstante an Quanten oder Photonen entspricht. Die Quanten unterhalb 400nm werden für die Photosynthese normalerweise nicht benötigt und die oberhalb von 700nm haben nicht genug Energie für den Prozess. Die Zahl der Quanten steht im Zusammenhang mit der Produktion von Zucker.
Diese Messung ist heute ein Standard, auf den man sich weltweit auch in wissenschaftlichen Publikationen beruft. Dank der sensorinternen Filterung kann Licht jeder Art genau gemessen werden: Sonnen-licht, Kunstlicht, fluoreszierendes oder Xenon-Licht.

Applikationen

  • Für die Beleuchtung in Gewächshäusern und anderen Umweltanlagen
  • Für die Standortwahl für Zimmerpflanzen und Bepflanzung im Garten
  • Bei Langzeitprognosen von photo-synthetischer Aktivität, besonders unter schwankender Beleuchtungsumgebung wiez. B. bei pflanzlicher Beschirmung
  • Vergleich der photosynthetischen Effizienz von Lichtquellen mit unterschiedlicher spektraler Emission
  • Einschätzung der Alterung von Lichtquellen